Tim Teßmann (MdL).jpg

Tim Teßmann, MdL

Mitglied des Beirates

"Ich finde es wichtig, das jungen Menschen die Chance gegeben wird sich zu beteiligen und
für ihre Generation einzustehen. Wir brauchen mehr junge Menschen in den
Kommunalparlamenten, Landtagen und im Bundestag. Sie bringen Ansichten mit, die es
Lohnt zu hören und in Entscheidungsprozesse einzubeziehen"

Gemeinsam mit seinen Geschwistern ist Tim Teßmann im ländlichen Raum von Sachsen-Anhalt aufgewachsen. Mit 20 Jahren ist er das erste Mal in den Stadtrat gewählt wurden und mit 31 in den Landtag von Sachsen-Anhalt. Nach einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten studierte Tim Teßmann
berufsbegleitend B.A. Soziale Arbeit. Aktuell steht er kurz vor der Masterarbeit im
Studiengang Sozialstrukturwandel und Digitalisierung.


Zur Politik kam Tim Teßmann über den Sportverein. Zuerst als Jugendtrainer, dann Jugendwart und schließlich stellv. Vereinsvorsitzender wollte er auch in der Politik mitbestimmen. Zahlreiche Jugendcamps, Benefizturniere und andere Veranstaltungen organisierte er in seiner Region. Der soziale Bereich und der ländliche Raum sind zu seinem Thema geworden. Besonders die Versorgung aller Generationen ist für ihn ein wichtiges.