Fabian Gramling, MdB.jpg

Fabian Gramling, MdB

Membre du Conseil Consultatif

"Politische Beteiligung hat auch bei mir ganz früh im Kleinen angefangen. Mit 13 Jahren habe ich mich für ein Basketballkorb in meiner Heimatstadt eingesetzt, später für Nachbusse. Ich bin bis heute der Überzeugung, dass es wichtig ist, dass Jugendliche ein Forum haben, in dem sie sich für ihre Interessen einsetzten können. Ich glaube fest dran: Wenn man für sich einsteht, kann man viel erreichen."

Fabian Gramling hat in seiner Jugend begonnen sich für seine Heimat einzusetzen, indem er sich auf kommunaler Ebene für die Bedürfnisse der jungen Genration stark gemacht hatte. Seit 2013 gehört er dem Kreisvorstand der CDU im Landkreis Ludwigsburg an und war von 2016 bis 2021 Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg. Seit 2017 ist er Teil des Landesvorstandes der CDU Baden-Württemberg.

Bei der Bundestagswahl 2021 erlangte Fabian Gramling das Direktmandat in seinem Wahlkreis Neckar-Zaber. Mit 34 Jahren gehörte er bei seinem Einzug in den Bundestag zu den jüngsten Abgeordneten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Klimaschutz und Energie und setzt sich dort eine nachhaltige Energieversorgung ein. In seinem Wahlkreis legt er großen Wert darauf, innovative Lösungen gegen den Klimawandel zu fördern und gleichzeitig traditionsreiche Unternehmen bei ihrer Entwicklung in ein neues Zeitalter zu begleiten.